IRL Irland
6 Mai 1973
Springreiter
​Cameron Hanley war viele Jahre lang einer der besten Reiter der Welt und vertrat Irland bei den wichtigsten Wettkämpfen. Im Juni 2011 hatte Cameron einen sehr schweren Unfall beim Spielen mit seinen Kindern zu Hause und brach sich das rechte Bein. Ein Jahr und siebzehn Operationen später saß er wieder im Sattel und nahm innerhalb kurzer Zeit wieder an Wettkämpfen auf höchstem Niveau teil. Im März 2015 zog Cameron in seinen neuen Stall, die 'White Heart Farm' in der Nähe von Osnabrück. Er konzentriert sich vor allem auf junge Pferde, den Verkauf, das Training und die Aufzucht von Spitzenpferden für seine erfolgreiche Karriere. Er nahm an drei Europameisterschaften teil, 2007 in Mannheim mit Hippica Kerman, 2009 in Windsor mit Livello und Herning und 2013 mit Antello Z, und an zwei Weltreiterspielen, 2006 in Aachen mit Hippica Kerman und 2014 in Caen mit Antello Z.

Meine artikels