GER Deutschland
2. Februar 1958
Springreiter
​Er zählt zu den besten Reitern aller Zeiten. Durch seine charismatische Ausstrahlung wird er vom Publikum geliebt und stets mit tobendem Applaus begrüßt. Seine Medaillensammlung ist beeindruckend. Sloothaak nahm an vier Olympischen Spielen teil, gewann zweimal Mannschaftsgold, 1988 mit Walzerkönig in Seoul und 1996 in Atlanta mit Jolie Coeur. Mannschaftsbronze 1984 mit Farmer in Los Angeles. Weltmeister der WEG San Patrignano 1994 mit San Patrignano Weihaiwej und Bronze bei der WEG 1998 in Rom mit Jolie Coeur. Fünfzehn Weltmeisterschaftsfinale, bei denen er zweimal den dritten Platz gewann (Dortmund 1990 - Walzerkönig und Götheborg 1997 - Jolie Coeur) und den zweiten Platz ('s-Hertogenbosch 1994 - San Patrignano Dorina). Fünf Ausführungen der Europameisterschaften mit einem Mannschaftssilber 1991 in La Baule - Walzerkönig. Zu alledem zählen außerdem unzählige Siege bei Grand Prix und den wichtigsten Nations Cups CSIO. Sloothaak ist außerdem für das Trainieren junger Pferde bekannt.

Meine artikels