FIN Finnland
17 Dezember 1969
Dressurreiter

​Mikaela Lindh wurde in Finnland geboren und fing in Turku, ihrer Heimatstadt, mit dem Reiten an. Als finnische, internationale Dressurreiterin, ausgebildet von Kyra Kyrklund, zog sie 2001 nach Dänemark, um dort ihre Reittechniken zu verbessern. 2004 gründete sie, zusammen mit ihrem Ehemann Poul Fabricius-Bjerre, ihren eigenen Stall, den Dressurstall Solyst. Sie konzentrieren sich überwiegend auf das Trainieren der Pferde und dem anschließenden Verkauf der Pferde an Spitzenreiter, die ihnen während der Wettkämpfe zu Ruhm verhelfen können. Mit ihrem Pferd Skovlund Mas Guapo nahm sie 2012 an den Olympischen Spielen in London, der Weltmeisterschaft 2014 in Caen, zwei Weltmeisterschaftsfinalen, 2011 in Leipzig und 2012 in 's-Hertogenbosch teil. Des Weiteren nahm sie an zwei Europameisterschaften teil, 2011 in Rotterdam und 2013 in Herning.