GBR Großbritannien
12 Juni 1961
Springreiter
Der britische Olympische Reiter Robert Smith, geboren in Yorkshire, ist eine der Ikonen der internationalen Welt der Springreiter. Er repräsentierte Großbritannien in über einhundert Nations Cups, von denen er zwanzig gewann. Als Sohn des legendären Harvey Smith, einem großartigen Reiter und Pferdeliebhaber, ist Robert nicht nur einer der bekanntesten Reiter, sondern auch ein außerordentlicher Trainer. In seinem Stall in Warwickshire, dem Land von William Shakespeare, ist er Gastgeber vieler Reiter, die aus ganz Europa kommen um an seinen Kursen teilzunehmen. Durch seine lange Karriere als Spitenreiter im Springreiten erlangte er außerdem wichtiges Wissen über Pferde; durch seine Leistungsstärke wächst er in der Arbeit mit jungen Pferden.
​Robert Smith erlang den individuellen 4. Platz der Athen Olympiade 2000 mit Mister Springfield und nahm an der Weltmeisterschaft 2010 in Lexington, mit Talan teil. Zwei Teilnahmen an den Europameisterschaften. Donaueschingen 2003 mit Mister Springfield und Mannheim 1997, wo er Mannschaftsbronze mit Tees Hanauer gewann. Außerdem nahm er an vier Weltmeisterschaftsfinalen teil.



Robert Smith website: http://www.robertsmith.co.uk​