GBR Großbritannien

23 November 1985

Springreiter
​
Seit Ende 2012 hält der Schotte, Scott Brash, den Titel der Longines Rangliste, eine Position, die er dank seiner erstaunlichen Karriere, mit Bravur hält. Olympisches Mannschafts-Gold in London 2012, Europa Weltmeister und Bronze-Medaille im Einzel in Herning 2013 mit Hello Sanctos. Er nahm an den Weltreiterspielen 2010 in Lexington, mit Intertoy Z teil und in Caen 2014 mit Hello Sanctos. Dritter Platz beim FEI Weltmeisterschaftsfinale in Lyon 2014 mit Ursula XII. Er ist keine 30 Jahre alt und schon jetzt Sieger von einer unglaublichen Anzahl internationaler Grand-Prix's und des "Nations Cup". "Global Champions Tour"-Meister 2014 mit Hello Sanctos.



Scott Brash website: http://www.scottbrashequestrian.co.uk​

Meine artikels